CV

Studium
1988–94 Studium der Architektur, Technische Universität Berlin 1994 Diplom Dipl.-Ing. Architekt
1995–98 Postgraduiertenstudium Medienkunst, Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Klasse Fotografie: Prof. Thomas Struth und Prof. Candida Höfer

Auszeichnungen und Stipendien
2021 Recherche Stipendium des Berliner Senats
2019 Global Stipendium des Berliner Senats für Los Angeles, USA
2018 Präsentationsförderung des Berliner Senats
2015 Mentoring Programm der UDK für hochqualifizierte Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen
2014 Katalogförderung des Berliner Senats
2014 Global Stipendium des Berliner Senats für Israel
2012 Projektstipendium Goethe Institut, Jerusalem, Israel
2010 Arbeitsstipendium Bildende Kunst des Berliner Senats
2010 Stipendiatin in Seaside, Florida
2007 Reisestipendium Goethe Institut, Caracas, Venezuela
1994 Architekturpreis TU Berlin, Beste Diplomarbeiten 1994

Lehrtätigkeit
2020–2021 Lehrauftrag an der UDK Berlin, Studium Generale
2018–2021 Dozentin Summer University UDK Berlin
2017–18 Lehrauftrag an der UDK Berlin, Studium Generale
2016 Dozentin an der Summer School Bernau
2016 Dozentin am Zentrum für Baukultur Mainz
2012 Dozentin am Institut Urban Design, Hafencity Universität Hamburg
2008 Dozentin Sommerakademie Irsee, Schwäbischer Kunstsommer
2004–05 Lehrauftrag am Caspar David Friedrich Institut, Universität Greifswald
1996–98 Studentische Mitarbeiterin, ZKM Karlsruhe
1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Architektur, HfG Karlsruhe

Tätigkeit als Kuratorin
2015/16 Enter the Void, Transit, zusammen mit Niklas Goldbach, Acud, Berlin
2018 Erotica, mit Sarah Lüttchen, Sexshop Erotica, Berlin
2018–19 Pissing in a River. Again!, mit Andrea Pichl, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
2019 Gründung des eigenen Projektraums „Die Möglichkeit einer Insel“, Berlin

Download CV

  1. Stephanie Kloss, born in Karlsruhe, lives and works as a visual artist in Berlin. She studied architecture at the Berlin Technische Universität (diploma), and media art at Hochschule für Gestaltung Karlsruhe under Marie-Jo Lafontaine and Günther Förg, as well as photography under Thomas Struth and Candida Höfer. Stephanie Kloss’s photographic works deal with sociological, political, and spatial phenomena. She is represented in numerous solo and group exhibitions. Next to her artistic work, she teaches extracurricular studies at Universität der Künste Berlin (UDK) and runs the project space: Die Möglichkeit einer Insel